Unsere Tiere

Unsere Alpakaherde besteht seit dem 13.07.2022 aus vier Junghengsten, die wir hier vorstellen möchten. Am 10.11.2022 bekamen meine Jungs Verstärkung, unser Glücksbringer zog bei uns ein.

Yoshi

Der Glücksbringer

Yoshi kam am 10.11.22 zu uns und vervollständigt damit unsere kleine bunte Herde. Er ist am 05.08.21 geboren und hell fawn farben. Er stammt aus Niedersachsen von den Oldenburg Alpakas. Da er eine Fußfehlstellung hat, eignet er sich nicht zur Zucht und bekommt bei uns ein schönes Zuhause. Er ist noch etwas scheu aber sehr, sehr neugierig und beobachtet alles sehr genau, was um ihn herum passiert. Yoshi ist japanisch und bedeutet Glück, ein Glück, ihn zu haben.

Bandit

Vielleicht mal der Chef?

Bandit wurde am 13.07.2021 geboren. Er stammt vom SHA Sonnenhof, seine Farbe ist beige. Er hat jetzt schon einen starken Charakter und lässt sich nicht das Müsli aus der Schüssel klauen. Vielleicht wird er mal der Chef der Herde? Wir lassen uns überraschen.

Eddy

Der Neugierige

Eddy ist der Älteste und wurde am 03.06.2021 geboren. Er kam aus dem schönen Lauscha in Thüringen zu uns. Er ist unheimlich neugierig und der Erste, der auf Neues interessiert reagiert. Dann aber zieht er auch schnell zurück und sucht Schutz in seiner Herde.

Janus

Der Freche

Janus ist der Jüngste im Bunde und wurde am 21.08.2021 geboren. Auch er stammt vom SHA Sonnenhof, seine Farbe ist medium fawn. Er ist nicht nur der Jüngste, auch bisher der Kleinste, hat aber einen unheimlich freundlichen und kecken Charakter. Gern schnuppert er an seinen Besuchern und kostet auch gern mal, was sie so am Leib tragen, was ihm den Spitznamen "Knoppers" eingetragen hat.

Hölderlin

Der Zurückhaltende

BBQ Hölderlin wurde am 07.08.2021 geboren und seine Farbe ist  medium fawn. Er ist der Zurückhaltende in der Gruppe, hält sich oft im Hintergrund, sucht aber gern Kontakt zu unserer Labradorhündin Frida. 

Erleben Sie unsere Tiere und besuchen Sie uns!

Alle unsere Tiere sind halfterführig und begleiten Sie gern auf Wanderungen am Fuße des Valtenberges durch teilweise unberührte Natur. Die Umgebung lädt ein zum entschleunigen, entspannen, bei sich ankommen. Erleben Sie dieses einmalige Gefühl, unseren sanften Tieren in die Augen zu schauen.